genealogieonline

Genealogy Richard Remmé, The Hague, Netherlands » Otto III 'der Fromme' von Sachsen Markgraf von Brandenburg (1220-1267) (1215-1267)

Persoonlijke gegevens Otto III 'der Fromme' von Sachsen Markgraf von Brandenburg (1220-1267) 


Voorouders (en nakomelingen) van Otto III 'der Fromme' von Sachsen


Gezin van Otto III 'der Fromme' von Sachsen Markgraf von Brandenburg (1220-1267)

Hij is getrouwd met Beatrix van Bohemen.

rond 1243.


Kind(eren):

  1. Otto V 'der Lange' von Sachsen-Brandenburg-Salzwedel  1245-1299 
  2. Mathilde von Sachsen  ± 1250-1316 
  3. Albrecht von Sachsen  ± 1250-1300 
  4. Otto von Sachsen  ± 1252-1303
  5. Kunegonde von Sachsen  ± 1252-1292


Notities over Otto III 'der Fromme' von Sachsen Markgraf von Brandenburg (1220-1267)

http://de.wikipedia.org/wiki/Otto_III._%28Brandenburg%29

Otto III. (Brandenburg)
aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Otto III., genannt der Fromme (* 1215 ; † 9. Oktober 1267 in Brandenburg (Havel) ) war von 1220-1267 Markgraf der Mark Brandenburg .
Inhaltsverzeichnis 1 Leben  2 Familie  3 Quellen, Literatur  4 Weblinks
[Bearbeiten ]

Leben
Otto war der jüngere Sohn Albrechts II. aus dem Geschlecht der Askanier und der Mathilde (Mechthild) von der Lausitz, Tochter Graf Konrads II. von Groitzsch, aus einem Nebenzweig der Wettiner .
Da sowohl Johann als auch sein zwei Jahre jüngerer Bruder Otto beim Tod des Vaters unmündig waren, übernahm Erzbischof Albrecht I. von Magdeburg die Lehnsvormundschaft; die Vormundschaft hatte Graf Heinrich I. von Anhalt , der ältere Bruder Herzog Albrechts I. von Sachsen . 1221 kaufte die Mutter, Gräfin Mathilde, dem Magdeburger Erzbischof die Lehnsvormundschaft ab. Als dieser bald darauf zu Kaiser Friedrich II. nach Italien reiste, versuchte Sachsenherzog Albrecht, sich die Lage zunutze zu machen, was zu einem Zerwürfnis mit seinem Bruder Heinrich, dem Vormund, führte. Die sächsischen Übergriffe führten dazu, dass auch Mechthilds Schwager, Graf Heinrich I. von Braunschweig-Lüneburg, einschritt. Eine Fehde wurde durch das Einschreiten Friedrichs II. verhindert, der die fürstlichen Brüder aufforderte, Frieden zu halten.
Seit dem Tod ihrer Mutter im Jahre 1225 übten die Brüder die Lehnsherrschaft über die Mark Brandenburg gemeinsam aus. Nach dem Tod Graf Heinrichs von Braunschweig-Lüneburg (1227 ) unterstützten sie dessen Neffen, ihren Schwager Otto das Kind , der sich gegen staufische Ansprüche und die eigenen Ministerialen nur mit Waffengewalt durchsetzen konnte. 1229 kam es zu einer Fehde mit dem früheren Lehnsvormund Erzbischof Albrecht, die aber Wie ihre früheren Widersacher und Verteidiger erschienen sie 1235 auf dem Reichstag zu Mainz, auf dem der Mainzer Landfrieden verkündet wurde.
Gemeinsam mit seinem Bruder erweiterte Johann das Gebiet der Markgrafschaft und gründete die Städte Spandau, Berlin, Frankfurt/Oder und Prenzlau. Nach den Auseinandersetzungen um die Königsherrschaft Konrads VI. und Heinrich Raspes erklärten sie 1251 König Wilhelm von Holland ihre Anerkennung; 1257 übten sie bei der Wahl Alfons X. von Kastilien erstmalig das brandenburgische Kurrecht aus. Damals war Otto einer der Anwärter auf die Königswürde, lehnte dieses Ansinnen aber schließlich ab.
1258 /60 endete die gemeinsame Herrschaft auf Betreiben der Nachkommen; eine kluge Aufteilung der Herrschaftsgebiete und weiterhin einvernehmliche Politik verhinderte allerdings ein Auseinanderfallen der Markgrafschaft. Otto beließ seine Residenz in Brandenburg, während seine Burder mit Stendal vorlieb nahm.
[Bearbeiten ]

Familie
Otto heiratete 1243 Beatrix (Bozana), Tochter König Wenzels I. von Böhmen , durch die das Gebiet Bautzen /Oberlausitz an Brandenburg fiel.
Ihre Kinder waren:
Johann III. "der Prager" (1244 - 1268)
Otto V. "der Lange" (ca. 1246 - 1298)
Otto VI. "der Kleine" (ca. 1255 - 1303)
Kunigunde (? - um 1292, 1264 - 1269 verheiratet mit Herzog Bela von Slawonien, seit 1278 verheiratet mit Herzog Walram V. von Limburg, ? - 1280)
Albrecht III. (ca. 1250 - 1300)
Mathilde (? - 1316, seit 1266 verheiratet mit Herzog Barnim I. von Pommern, um 1218 - 1278)
[Bearbeiten ]

Quellen, Literatur
Quellensammlung:
Chronica Marchionum Brandenburgensium, ed. G. Sello, FBPrG I, 1888.
Bibliographien:
Schreckenbach, Bibliogr. zur Gesch. der Mark Brandenburg, Bd. 1-5 (Veröffentlichungen des Staatsarchivs Potsdam ; Bd. 8 ff.), Böhlau, Köln 1970 - 1986.
Sekundärliteratur:
Assing Helmut: Brandenburg, Anhalt und Thüringen im Mittelalter. Askanier und Ludowinger beim Aufbau fürstlicher Territorialherrschaften. Böhlau Verlag, Köln 1997. ISBN 3-412-02497-X .
ders.: Die frühen Askanier und ihre Frauen. Bernburg 2002.
Rogge, Jörg: Die Wettiner. Thorbecke Verlag, Stuttgart 2005. ISBN 3-7995-0151-7 .
[Bearbeiten ]

Weblinks
Otto III. Markgraf von Brandenburg bei genealogie-mittelalter.de <http://www.genealogie-mittelalter.de/askanier_2/otto_3_markgraf_von_brandenburg_1267_askanier/otto_3_der_fromme_markgraf_von_brandenburg_+_1267.html>
Vorgänger Albrecht II. Markgraf von Brandenburg 1220 -1267 Nachfolger Otto IV.

===========

Historisch-genealogischer Atlas : seit Christi Geburt bis auf unsere Zeit
Autor / Hrsg.: Hopf, Carl ; Hopf, Carl
Verlagsort: Gotha | Erscheinungsjahr: 1858 | Verlag: Perthes
Signatur: 2 H.un. 40 m-1,1
Reihe: Historisch-genealogischer Atlas : seit Christi Geburt bis auf unsere Zeit
Permalink: http://mdz-nbn-resolving.de/urn:nbn:de:bvb:12-bsb10940571-9

https://reader.digitale-sammlungen.de/de/fs1/object/display/bsb10940571_00267.html?zoom=0.8500000000000003&rotate=90

===========

Heeft u aanvullingen, correcties of vragen met betrekking tot Otto III 'der Fromme' von Sachsen Markgraf von Brandenburg (1220-1267)?
De auteur van deze publicatie hoort het graag van u!


Tijdbalk Otto III 'der Fromme' von Sachsen Markgraf von Brandenburg (1220-1267)

  Deze functionaliteit is alleen beschikbaar voor browsers met Javascript ondersteuning.
Klik op de namen voor meer informatie. Gebruikte symbolen: grootouders grootouders   ouders ouders   broers-zussen broers/zussen   kinderen kinderen

Over de familienaam Sachsen

  • Bekijk de informatie die Genealogie Online heeft over de familienaam Sachsen.
  • Bekijk de informatie die Open Archieven heeft over Sachsen.
  • Bekijk in het Wie (onder)zoekt wie? register wie de familienaam Sachsen (onder)zoekt.

Historische gebeurtenissen




Bron: Wikipedia




    

Wilt u bij het overnemen van gegevens uit deze stamboom alstublieft een verwijzing naar de herkomst opnemen:
Richard Remmé, "Genealogy Richard Remmé, The Hague, Netherlands", database, Genealogie Online (https://www.genealogieonline.nl/genealogie-richard-remme/I7210.php : benaderd 27 oktober 2021), "Otto III 'der Fromme' von Sachsen Markgraf von Brandenburg (1220-1267) (1215-1267)".