genealogieonline

Frage/Antwort » Quellenangaben: ein Zeichen der Qualität

Die Bewertung von Ressourcen ist eine wichtige Fähigkeit eines Ahnenforschers. Kann ich den Informationen für meine Forschung vertrauen? Wenn Informationen aus Quellen übernommen werden, ist es wichtig, dass diese Informationen mit einer Quellenreferenz versehen werden. Quellenzitate machen eine Veröffentlichung überprüfbar. Das Vorhandensein von Zitaten in einer Veröffentlichung ist daher ein Zeichen für die Qualität der zugrunde liegenden Forschung.

Aus diesem Grund bietet Genealogy Online eine quantitative Bewertung der Quellenangaben in der Veröffentlichung. Zu diesem Zweck wird geprüft, ob Quellen mit jeder Person oder ihren genealogischen Ereignissen verknüpft sind. Dies kann der Name der Quelle (Archivorganisation, Archiv, Inventar, Datensatznummer) und möglicherweise eine Internetadresse der Quelle und der tatsächliche Scan der Quelle sein. Jedes Stammbaumprogramm bietet die Möglichkeit, Zitate hinzuzufügen. Wenn die genealogischen Daten nach GEDCOM exportiert werden, sind diese Quellen enthalten.

Um die Qualifikation zu bestimmen, die Genealogy Online einer Veröffentlichung hinzufügt, prüft Genealogy Online, ob mindestens eine Quellenreferenz für eine Person und ihre Informationen enthalten ist. Im Idealfall wird jede Information, die Sie aus Quellen erhalten und in Ihren Stammbaum aufgenommen haben, mit einer Quellenangabe versehen. Genealogy Online kann die Qualität der Quellenreferenz nicht beurteilen. Als Autor einer genealogischen Publikation liegt es an Ihnen, qualitative Zitate zu erstellen, um sich selbst und anderen zu helfen.

Genealogy Online berechnet das Verhältnis von Personen zu Personen mit Quellenangaben und bringt das folgende Etikett an:

  • unbefriedigend - die Quote liegt unter 20% (weniger als 1 von 5 Personen haben Informationen mit einer Quellenangabe)
  • unzureichend - das Verhältnis liegt zwischen 20% und 50%
  • ausreichend - das Verhältnis liegt zwischen 50% und 80%
  • gut - die Quote ist höher als 80% (mehr als 4 von 5 Personen haben Informationen mit einer Quellenreferenz)

Hat Ihre Publikation eine niedrigere Punktzahl als Sie möchten? Stellen Sie sicher, dass die Informationen in Ihrem Stammbaumprogramm mit Quellreferenzen versehen sind (in den dafür vorgesehenen Feldern, nicht in Notizfeldern). Programme wie Centurial unterstützen diesen Prozess umfassend. Dies ist eine evidenzbasierte Genealogie-Software.


Möchten Sie mehr über Zitate und den genealogischen Forschungsprozess erfahren?


Zurück zur Liste der häufig gestellten Fragen


Melden Sie sich für den monatlichen Newsletter, damit Sie nichts verpassen!