genealogieonline

Stamboom Van der Nol(l), Oosterloo, van Spronsen, van der Waart e.d. » Gerridt de Hooch (1660-????)

Persönliche Daten Gerridt de Hooch 


Vorfahren (und Nachkommen) von Gerridt de Hooch

Haben Sie Ergänzungen, Korrekturen oder Fragen im Zusammenhang mit Gerridt de Hooch?
Der Autor dieser Publikation würde gerne von Ihnen hören!


Zeitbalken Gerridt de Hooch

  Diese Funktionalität ist Browsern mit aktivierten Javascript vorbehalten.
Klicken Sie auf den Namen für weitere Informationen. Verwendete Symbole: grootouders Großeltern   ouders Eltern   broers-zussen Geschwister   kinderen Kinder

Über den Familiennamen De Hooch

  • Zeigen Sie die Informationen an, über die Genealogie Online verfügt über den Nachnamen De Hooch.
  • Überprüfen Sie die Informationen, die Open Archives hat über De Hooch.
  • Überprüfen Sie im Register Wie (onder)zoekt wie?, wer den Familiennamen De Hooch (unter)sucht.

Historischer Kontext


  •  Diese Seite ist nur auf Niederländisch verfügbar.
    Van 1650 tot 1672 kende Nederland (ookwel Republiek der Zeven Verenigde Nederlanden) zijn Eerste Stadhouderloze Tijdperk.
  • Im Jahr 1660: Quelle: Wikipedia
    • 1. Januar » Samuel Pepys beginnt sein geheimes Tagebuch, das er bis zum 31. März 1669 führen wird.
    • 16. März » Nachdem König KarlII. den englischen Thron bestiegen und die Rechte des Parlaments beschworen hat, wird das seit 1640 tagende „Lange Parlament“ formell aufgelöst.
    • 8. Mai » Die Abgeordneten des Convention Parliaments im Commonwealth of England proklamieren den im Ausland weilenden KarlII. zum König und beenden so die republikanische Periode in der englischen Geschichte.
    • 31. Mai » Die Quäkerin Mary Dyer wird in Boston zum zweiten Mal zum Tode verurteilt, weil sie die Stadt betreten hat, um gegen die Verbannung der Quäker zu protestieren. Am folgenden Tag wird sie gehängt.
    • 18. Oktober » Die Stände huldigen dem dänisch-norwegischen König Friedrich III., der nach einem Reichstagsbeschluss nunmehr eine vererbbare absolutistische Herrschaft ausüben darf.
    • 28. November » Zwölf Gelehrte, unter ihnen Christopher Wren, William Petty, Robert Boyle und John Wilkins, beschließen im Gresham College die Gründung einer wissenschaftlichen Gesellschaft, die spätere Royal Society in London.