genealogieonline

Über den Tag » Sonntag 21. Juni 1626Kalender-Konvertierer

22. Juni 1626 Nächste SeiteVorherige Seite 20. Juni 1626


Geboren am Sonntag 21. Juni 1626
Gestorben am Sonntag 21. Juni 1626



Geboren am 21. Juni

Gestorben am 21. Juni

Beliebte männliche Vornamen in 1626
  1. Jan
  2. Joannes
  3. Cornelis
  4. Jean
  5. Willem
  6. John
  7. Pierre
  8. Petrus
  9. Jacob
  10. Pieter
  11. Thomas
  12. Adrianus
  13. Robert
  14. Johann
  15. Johannes
  16. Jacobus
Beliebte frauliche Vornamen in 1626
  1. Maria
  2. Anna
  3. Catharina
  4. Elisabeth
  5. Marie
  6. Jeanne
  7. Anne
  8. Mary
  9. Cornelia
  10. Joanna
  11. Elizabeth
  12. Marguerite
  13. Catherine
  14. Françoise
  15. Neeltje
  16. Perrine

Quelle: Wikipedia Historischer Kontext 1626
  • Stadhouder Prins Frederik Hendrik (Huis van Oranje) war von 1625 bis 1647 Fürst der Niederlande (auch Republiek der Zeven Verenigde Nederlanden genannt)
  • 4. Mai » Auf der Insel Manhattan trifft Peter Minuit, der dritte Gouverneur Nieuw Nederlands, mit einem Schiff ein. Zu einem undatierten späteren Zeitpunkt erwirbt er von Canarsee-Indianern für Waren im Gegenwert von 60 holländischen Gulden die Insel. Nieuw Amsterdam kann mit 200 mitgebrachten Siedlern weiter expandieren.
  • 21. Mai » Der religiös motivierte Oberösterreichische Bauernkrieg gegen die bayerische Besetzung bricht los. In Peuerbach besiegen Bauern Soldaten des verhassten Statthalters Adam von Herberstorff, der am 15. Mai des Vorjahres 36 Männer im „Frankenburger Würfelspiel“ um ihr Leben hat würfeln lassen.
  • 9. Juni » Die Stadt Hann. Münden wird im Dreißigjährigen Krieg von den Truppen Tillys nach tagelangem Beschuss eingenommen. Die Einwohner werden größtenteils niedergemetzelt, nachdem die Verteidiger in den Tagen zuvor Übergabeaufforderungen spöttisch abgelehnt haben.
  • 18. November » Der Petersdom in Rom wird von Papst Urban VIII. nach einer Bauzeit von 120 Jahren eingeweiht.
  • 8. Dezember » Der habsburgische Erzherzog Ferdinand III. wird zum König von Ungarn gekrönt.
  • 20. Dezember » Von Wallensteins Truppen zuvor in Schach gehalten, einigt sich Gábor Bethlen, der Fürst von Siebenbürgen, nach seinem Feldzug während des Dreißigjährigen Kriegs im Frieden von Pressburg mit Kaiser Ferdinand II.