genealogieonline

West-Europese adel » N.N. Vrijheer van Magerl

Persoonlijke gegevens N.N. Vrijheer van Magerl Mannelijk


Gezin van N.N. Vrijheer van Magerl

Kind(eren):

  1. Frans Joseph Xavier Vrijheer van Magerl  ????-1796 Tree 7
  2. Frans Xavier I Vrijheer van Magerl  ????-1826


Notities bij N.N. Vrijheer van Magerl

Magerl, Mägerln, Freiherren, Reichsfreiherrnstand, Diplom vom 12 Juni 1708 für die beiden Brüder Franz Heinrich Mägerl v. Wegleithen, auf Wiesenfelden und Haag, kurbayer/ Regier.-Rath in Burghausen und Ferdinand Joseph M. v. W. k.k. Rath und Landstand in Nieder-Oesterreich.
Altes Adelsgeschlecht, dessen ältester bekannter Stammvater Carl Mägerl 1369 adeliger Dienstmann der Grafen v. Cilli war. Die Nachkommen waren in Kärnten und Salzburg adelige Landmänner und kamen von da nach Bayern wo sie sich im Innviertel in dem s.g. bayerischen Walde niederliessen. Hier in der neuen Heimath kommt zuerst Wolfgang M. vor, welcher den adeligen Sitz Wegleithen im Gerichte Ried an sich brachte, und in der Pfarrkirche zu Ried eine Grabcapelle für sein Geschlecht erbaute. Derselbe war mit Maria Kheutzl v. Weilhart aus einer alten salzburger Adelsfamilie vermählt. Der aus dieser Ehe stammende gleichnamige Sohn erhielt 1539 von den Herzögen Ludwig und Wilhelm in Bayern auf seine Güter die Edelmannsfreiheit, stand in kaiserlichen Kriegsdiensten, und bei seinem Landesfürsten in grossem Ansehen, und wurde in den Ritterstand des h. röm. Reichs erhoben. Derselbe hatte sich 1522 mit einer Gutrath v Puchstein aus einem der ältesten salzburgischen Geschlechter vermählt, und wurde durch seine Söhne und Enkel und deren Frauen aus den alten Adelsfamilien der Lasser v Marzoll Freyer zu Grienau v Sehönprunn Fuchs v Ebenhoven und v Prugglach der vierte Grossvater der obengenannten Brüder der Freiherren Franz Heinrich und Ferdinand Joseph M. v. W. Freih. Franz Heinrich war vermählt mit einer Penibler v Stepperg Freiin v. Leitstetten, welche 1713 starb, worauf er in den geistlichen Stand trat. Der Sohn desselben, Freih. Friedrich, kurbayer und kurcöln Kämmerer Hofrath und Hofcavalier in Freising, war mit einer Freiin Mamming v. Ratzenhofen vermählt, und setzte den Stamm fort. Die Familie blüht jetzt in zwei Linien, der älteren zu Wiesenfelden und der jüngeren zu Saalburg. Haupt der älteren Linie war in neuester Zeit Freih. Franz Xaver II geb. 1783, Sohn des 1826 verstorbenen Freiherrn Franz Xaver I, k. bayer. Kämm. und ehemaligen Landsteurers der Landschaft im Rentamte Straubing aus der Ehe mit Bernhardine v. Kominann, gest. 1813, Enkel des Freih. Franz Paula, und Urenkel des Freih. Franz Heinrich (s. oben) Herr auf Wiesenfelden, k. bayer. Kämmerer General Lieutenant und Premierlieut. bei der Hartschier Leibgarde, verm. in erster Ehe mit Theresia Freiin v. Magerl, gest. 1819 und in zweiter mit Gabriele, Grf. Waldkirch, geb. 1791. Aus der ersten Ehe stammt eine Tochter Freiin Mathilde geb. 1815, verm. 1837 mit Clemens Grafen v Waldkirch, k. bayer. Kämm. Staats u. Reichsrath etc., Wittwe seit 1858. Die jüngere Linie zu Saalburg stammt von dem 1808 verstorbenen Freiherr Joseph Franz Xaver, Bruder des obengenannten Freih. Franz Xaver I, kurbayer. Grenadier Hauptmann, verm. mit Maria Adelheid Matern de Septfontaines, Erbin von Saulburg. Aus dieser Ehe entspross Freiherr Albert I, gest. 1858, Herr auf Saulburg, k. bayer. Oberlieutenant à la suite, verm. mit Mauritia Freiin v. Limpöck, gest. 1842. Der Sohn des Letzteren ist Freih Albert II, Herr auf Saulburg geb. 1816 k. bayer. Oberlieutenant im 2 Cürass Regim. Von dem Bruder des Freiherrn Albert I, dem Freiherrn Friedrich, geb. 1785 k. bayer. Kämm. und General Lieutenant in Pension, vermählt in erster Ehe mit Eleonore v. Danner, gest. 1823, in zweiter mit Charlotte v. Bienenthal, gest. 1831, und in dritter mit Emilie Grosch, stammt aus erster Ehe Freih. Otto, geb. 1819, k. bayer. Kammerjunker und Rittmeister im 1 Cuirassier Regimente, verm. mit Adelheid Grf. v Yrsch, geb. 1835 aus welcher Ehe eine Tochter Eleonore, geb. 1855, lebt u. aus der dritten Ehe entsprossten die Freiinnen Emilie, geb. 1838 u. Mathilde, geb. 1843.
Neues allgemeines Deutsches adels-lexicon: im vereine mit mehreren historikern, Volume 6, Ernst Heinrich Kneschke, 1865, Pag. 80
https://books.google.nl/books?id=084EAAAAIAAJ&pg=PA81&dq=friedrich+magerl+1785&hl=nl&sa=X&ved=0CD8Q6AEwBWoVChMI9L_QuPO5yAIVATwUCh2Yrgj3#v=onepage&q=friedrich%20magerl%201785&f=false

Over de familienaam Vrijheer van Magerl


    ?


De publicatie West-Europese adel is samengesteld door (neem contact op).