genealogieonline

West-Europese adel » Lyffart Schenk van Nijdeggen (1455-1484)

Persönliche Daten Lyffart Schenk van Nijdeggen 


Vorfahren (und Nachkommen) von Lyffart Schenk van Nijdeggen


Familie von Lyffart Schenk van Nijdeggen

Sie ist verheiratet mit Christoph van Wylich Heer van Huit.

.


Kind(er):

  1. Otto van Wylich Heer van Huit  1480-1550 


Notizen bei Lyffart Schenk van Nijdeggen

Bron: http://www.familysearch.org/eng/search/IGI/individual_record.asp?recid=700108792311&lds=1®ion=11&frompage=99
en: http://www.familysearch.org/eng/search/IGI/individual_record.asp?recid=700108792311&lds=1®ion=8&frompage=99

Haben Sie Ergänzungen, Korrekturen oder Fragen im Zusammenhang mit Lyffart Schenk van Nijdeggen?
Der Autor dieser Publikation würde gerne von Ihnen hören!


Zeitbalken Lyffart Schenk van Nijdeggen

  Diese Funktionalität ist Browsern mit aktivierten Javascript vorbehalten.
Klicken Sie auf den Namen für weitere Informationen. Verwendete Symbole: grootouders Großeltern   ouders Eltern   broers-zussen Geschwister   kinderen Kinder

Über den Familiennamen Schenk van Nijdeggen


Historische Ereignisse


  • Graaf Maximiliaan (Oostenrijks Huis) war von 1482 bis 1494 Fürst der Niederlande (auch Graafschap Holland genannt)
  • Im Jahr 1484: Quelle: Wikipedia
    • 11. Mai » Die Armee Kaiser FriedrichsIII. unter der Führung von Kaspar von Roggendorf, die das von ungarischen Truppen unter Tobias von Boskowitz und Černahora belagerte Korneuburg entsetzen will, erleidet in der Schlacht bei Leitzersdorf eine schwere Niederlage. Mit diesem Sieg hat der ungarische König Matthias Corvinus, der große Teile der habsburgischen Erblande besetzt hält, seinem Konkurrenten zugleich auch jegliche Möglichkeit einer Rückeroberung dieser Territorien genommen.
    • 29. August » Kardinal Giovanni Battista Cibo wird durch Bestechung zum Papst gewählt und nimmt den Namen Innozenz VIII. an. Während seines Pontifikats erleben Inquisition und Hexenverfolgung mit der „Hexenbulle“ Summis desiderantes affectibus einen ersten Höhepunkt.
    • 30. September » In Ingolstadt findet das letzte große Ritterturnier auf deutschem Boden statt.
    • 5. Dezember » Auf Betreiben von Heinrich Institoris unterzeichnet Papst Innozenz VIII. die Hexenbulle Summis desiderantes affectibus. Damit bestätigt er offiziell die Existenz von Hexen, geht von der bisherigen kirchlichen Lehrmeinung canon episcopi ab und vereinfacht die Hexenverfolgung.


Quelle: Wikipedia




    

Die Veröffentlichung West-Europese adel wurde zusammengestellt von (nimm Kontakt auf).
Geben Sie beim Kopieren von Daten aus diesem Stammbaum bitte die Herkunft an:
Pieter, "West-Europese adel", Datenbank, Genealogie Online (https://www.genealogieonline.nl/west-europese-adel/I80276.php : abgerufen 16. Oktober 2021), "Lyffart Schenk van Nijdeggen (1455-1484)".