genealogieonline

Über den Ort » Giethoorn, Overijssel, Niederlande


Häufige Familiennamen in Giethoorn
Quelle: Wikipedia Information

Giethoorn ist eine Ortschaft von 2500 Einwohnern in der Provinz Overijssel, Niederlande. Administrativ gehört sie zusammen mit Steenwijk, Vollenhove und Blokzijl zur Gemeinde Steenwijkerland. Sie wird wegen der vielen Grachten im Ort auch „das Venedig des Nordens“ genannt. Dieses acht Kilometer lang geschlängelt um einen Dorfkanal (dorpsgracht) angelegte Dorf liegt inmitten des Naturschutzgebietes „De Wieden“. Die Häuser stehen jeweils auf Anhöhen und haben oft noch die typischen Schilfdächer mit geschwungener Kamelform. Es wird durchzogen von unzähligen Querkanälen. Über die Kanäle gebaut sind die charakteristischen Holzbrücken dieses „Wasserdorfes“. Benachbart ist der Nationalpark De Weerribben. Zusammen ist dies das größte Tieflandsmoorgebiet in West-Europa. Giethoorn ist ein touristischer Anziehungspunkt als autofreies Wasserdorf.

Geonames logo

Giethoorn
Gemeente Steenwijkerland
Overijssel
Niederlande
Vlag van Niederlande


Gemeentegeschiedenis logo

 Diese Seite ist nur auf Niederländisch verfügbar.
Bekijk de gemeente geschiedenis van deze plaats.


ArchiefWiki logo

Der Ort ist noch nicht mit einem Archiv in ArchiefWiki verknüpft.

 Diese Seite ist nur auf Niederländisch verfügbar.
Weet u onder welk archief deze plaats valt?


Weet u welke archiefinstelling de plaats Giethoorn als werkgebied heeft?

Zoek dit archief op in de ArchiefWiki en kopieer het gehele adres
van de betreffende pagina (de URL) in onderstaande veld:


 Abbrechen