genealogieonline

Über den Tag » Sonntag 30. April 1741Kalender-Konvertierer

1. Mai 1741 Nächste SeiteVorherige Seite 29. April 1741


Geboren am Sonntag 30. April 1741
Gestorben am Sonntag 30. April 1741



Geboren am 30. April

Gestorben am 30. April

Beliebte männliche Vornamen in 1741
  1. Jan
  2. Cornelis
  3. Joannes
  4. Pieter
  5. Johannes
  6. Hendrik
  7. Petrus
  8. Jacob
  9. Willem
  10. Jean
  11. Gerrit
  12. Pierre
  13. Johann
  14. Jacobus
  15. Adrianus
  16. Dirk
Beliebte frauliche Vornamen in 1741
  1. Maria
  2. Anna
  3. Marie
  4. Johanna
  5. Catharina
  6. Joanna
  7. Cornelia
  8. Elisabeth
  9. Grietje
  10. Trijntje
  11. Neeltje
  12. Anne
  13. Jannetje
  14. Aaltje
  15. Elizabeth
  16. Adriana

Quelle: Wikipedia Historischer Kontext 1741
  •  Diese Seite ist nur auf Niederländisch verfügbar.
    Van 1702 tot 1747 kende Nederland (ookwel Republiek der Zeven Verenigde Nederlanden) zijn Tweede Stadhouderloze Tijdperk.
  • 30. Juni » In der Enzyklika Quanta Cura spricht Papst Benedikt XIV. Missstände beim Verlangen von Entgelt für Messen an und verlangt eine ordnungsgemäße Praxis von den Geistlichen.
  • 25. Juli » Der russische Kapitän Alexei Iljitsch Tschirikow sichtet bei der Zweiten Kamtschatkaexpedition Land an der Südostküste Alaskas.
  • 30. Juli » Vitus Bering entdeckt im Rahmen der Großen Nordischen Expedition als erster Europäer Alaska.
  • 29. August » Ein Vulkanausbruch auf der Insel Oshima-Ōshima wird von einem Tsunami im Japanischen Meer begleitet, bei dem mindestens 1600 Menschen sterben.
  • 19. Dezember » Karl I. Albrecht von Bayern wird in Prag ungeachtet des im Gang befindlichen Österreichischen Erbfolgekriegs zum böhmischen König gekrönt.
  • 26. Dezember » Zwei Opern Niccolò Jommellis werden zum Auftakt der Karnevalssaison gleichzeitig uraufgeführt: Merope in Venedig und Semiramide riconosciuta in Turin.
Wetter 30. April 1741

Die Temperatur am 30. April 1741 war um die 4,0 °C. Der Wind kam überwiegend aus Nord-Westen. Charakterisierung des Wetters: hagel sneeuw.

Quelle: KNMI