genealogieonline

Über den Tag » Samstag 19. September 1676Kalender-Konvertierer

20. September 1676 Nächste SeiteVorherige Seite 18. September 1676


Geboren am Samstag 19. September 1676
Gestorben am Samstag 19. September 1676

Quelle: Delpher (Koninklijke Bibliotheek Zeitung vom19. September 1676 auf Delpher


Geboren am 19. September

Gestorben am 19. September

Beliebte männliche Vornamen in 1676
  1. Jan
  2. Cornelis
  3. Joannes
  4. Pieter
  5. Jean
  6. Johannes
  7. Jacob
  8. Pierre
  9. Willem
  10. Hendrik
  11. Petrus
  12. Jacobus
  13. John
  14. Gerrit
  15. Johann
  16. Dirk
Beliebte frauliche Vornamen in 1676
  1. Maria
  2. Anna
  3. Marie
  4. Elisabeth
  5. Catharina
  6. Jeanne
  7. Neeltje
  8. Cornelia
  9. Anne
  10. Joanna
  11. Grietje
  12. Jannetje
  13. Johanna
  14. Elizabeth
  15. Catherine
  16. Mary

Quelle: Wikipedia Historischer Kontext 1676
  • Stadhouder Prins Willem III (Huis van Oranje) war von 1672 bis 1702 Fürst der Niederlande (auch Republiek der Zeven Verenigde Nederlanden genannt)
  • 8. Februar » Fjodor III. wird nach dem Tod seines Vaters Alexei I. neuer russischer Zar.
  • 2. Juni » Im Holländischen Krieg wird die wegen Reparaturen ankernde spanisch-niederländische Flotte in der Seeschlacht vor Palermo von der überraschend eingetroffenen französischen Flotte bekämpft. Frankreich erringt nach dem Sieg die Seeherrschaft im Mittelmeer.
  • 16. Juli » Marie-Madeleine de Brinvilliers wird von einer Kammer des Pariser Höchstgerichts schuldig gesprochen, ihren Vater und ihre beiden Brüder vergiftet zu haben. Das Todesurteil wird am nächsten Tag durch Enthaupten vollstreckt. Ihr Fall löst die so genannte Giftaffäre aus und führt zur Gründung der Chambre ardente durch Ludwig XIV.
  • 21. September » Benedetto Odescalchi wird zum Papst gewählt und gibt sich den Namen Innozenz XI.
  • 17. Oktober » Im Vertrag von Żurawno wird ein Waffenstillstand zwischen Polen-Litauen und dem Osmanischen Reich geschlossen, der den seit 1672 andauernden Kriegszustand beendet.
  • 21. November » Der dänische Astronom Ole Rømer stellt der Pariser Académie des sciences seine These vor, dass die Lichtgeschwindigkeit eine endliche Größe sei. Er stützt sich auf Beobachtungen der Verfinsterungen der vier Monde des Jupiter.