Über den Tag » Samstag 8. Juni 1641Kalender-Konvertierer

9. Juni 1641 Nächste SeiteVorherige Seite 7. Juni 1641


Geboren am Samstag 8. Juni 1641



Geboren am 8. Juni

Gestorben am 8. Juni

Beliebte männliche Vornamen in 1641
  1. Jan
  2. Cornelis
  3. Joannes
  4. Jacob
  5. Pieter
  6. Willem
  7. Petrus
  8. John
  9. Jean
  10. Johannes
  11. Thomas
  12. Jacobus
  13. Hendrik
  14. William
  15. Gerrit
  16. Pierre
Beliebte frauliche Vornamen in 1641
  1. Maria
  2. Anna
  3. Catharina
  4. Elisabeth
  5. Marie
  6. Joanna
  7. Mary
  8. Cornelia
  9. Elizabeth
  10. Sarah
  11. Neeltje
  12. Anne
  13. Trijntje
  14. Margaretha
  15. Jannetje
  16. Jeanne

Quelle: Wikipedia Historische Ereignisse 1641
  • Stadhouder Prins Frederik Hendrik (Huis van Oranje) war von 1625 bis 1647 Fürst der Niederlande (auch Republiek der Zeven Verenigde Nederlanden genannt)
  • 17. Januar » Weil das Eis der zugefrorenen Donau bricht, scheitert im Dreißigjährigen Krieg ein Überraschungscoup schwedisch-französischer Truppen unter Führung von Johan Banér und Jean Baptiste Budes de Guébriant auf die Stadt Regensburg, in der ein Reichstag stattfindet.
  • 12. Mai » Thomas Wentworth, 1. Earl of Strafford, wichtigster Vertrauter des eine absolute Herrschaft beanspruchenden englischen Königs KarlI., wird auf Grund einer Bill of Attainder des House of Commons durch Enthauptung hingerichtet.
  • 11. Juni » Caracas wird von einem Erdbeben in Mitleidenschaft gezogen, das etwa 200 Tote verursacht. Es ist das erste bekannte Ereignis dieser Art seit Gründung der Stadt.
  • 16. Juli » Kaiserliche Truppen unter dem Feldmarschall Melchior von Hatzfeldt beginnen im Dreißigjährigen Krieg mit der Belagerung von Dorsten.
  • 18. September » Die Belagerung von Dorsten endet mit der schriftlichen Kapitulation der Stadt gegenüber den von Melchior von Hatzfeldt geführten Reichstruppen.
  • 23. November » Das später als Langes Parlament bekannte englische House of Commons verfasst eine Beschwerdeschrift, die in 204 Artikeln alle Verfehlungen auflistet, die König Charles I. seit seinem Regierungsantritt nach Ansicht der Parlamentarier begangen hat. Die von John Pym mit Unterstützung von John Hampden und Oliver Cromwell initiierte sogenannte Große Remonstranz wird zu einem der Auslöser des Englischen Bürgerkrieges.